Queertango Hamburg Marathon

Musik

Auf unserem Marathon wird eine Auswahl der besten traditionellen Tangos erklingen. Natürlich zu dem ein oder anderen Zeitpunkt aufgelockert durch eine Non-Tango-Cortina oder eine Cross-over-Tanda.

Neu ist unsere Jamsession am Samstag von 18 bis 21 Uhr: hier dürfen drei DJs je eine Stunde lang um die Gunst der Tanzenden werben.

Für 2019 haben wir die Zusagen von folgenden DJs:

Andreas Lehrke/Berlin

gehört zu den ersten Tango-Argentino-Tänzern und -lehrern in Deutschland. Er ist u.a. (Mit-)Organisator des Kuala-Lumpur Tango Festivals, des Göteborger Queertango-Festivals und unser geschätzter Kollege bei den 8Zapatos-Wochenenden. Außerdem bestreitet er eine regelmäßige Milonga in Berlin, wo er auch lebt und unterrichtet. Mehr erfahrt ihr auf seiner Homepage: spontango.de.

Claudia Ohde/Barcelona

hat schon in vielen Ländern ihre Tangospuren hinterlassen und wird diesmal aus Barcelona zu uns kommen. Viele von euch werden sie von den Tanzflächen der verschiedenen queeren Events kennen. Wir freuen uns sehr, dass wir sie auch in diesem Jahr wieder gewinnen konnten. Sie hat sich gewünscht, euch gleich am Freitag in Stimmung bringen zu können, so dass wir sie von 18  - 23 Uhr erleben können.

Lucas Malec/Amsterdam

haben wir beim Queertango in Amsterdam kennen gelernt. Er kommt aus Buenos Aires, ist unglaublich sympathisch, tanzt hervorragend beide Rollen, ist Musiker und legt natürlich auch regelmäßig auf. 

Marcelo Soria/Hamburg

wird uns wieder mit seiner unverwechselbaren Art den Samstag abend noch zur Hochform treiben. Durchhalten lohnt sich. Marcelo ist neben Lucas unser zweiter waschechter Argentinier und ihr solltet euch ein Tänzchen mit ihm nicht entgehen lassen. Er betreibt seit Jahren hier in Hamburg das Tangostudio Chocolate.

Scarlett von Boor/Hamburg

ist zusammen mit Ingrid die Organisatorin des Marathons. Sie liebt das Auflegen und versucht immer, die Stimmung der Anwesenden aufzunehmen und sie mit ihrer Musikauswahl zum Durchtanzen zu animieren.  Das hat ihr auch schon viele Einladungen zu internationalen Events beschert. Mehr Infos findet ihr unter www.purtango.de

neu: DJ-jam session

Dieses Jahr wollen wir es zum ersten Mal versuchen, einigen von euch die Möglichkeit zu geben, euch vor einem größeren Publikum zu präsentieren. Am Samstag abend wird jeder eine Stunde Zeit dafür bekommen. Ihr könnt euch noch bis zum 13. März melden, wenn ihr euch dafür interessiert. Entscheiden wird dann das Los.

Flagge DFlagge GB

Queertango Hamburg Marathon

27.-29. September 2019